Skip to main content

Aus welchem Material sollte eine Satschüssel sein?

Es gibt keine wesentlichen Unterschiede bezüglich des Empfangs. Ob Stahl oder Alu, Stahl rostet schneller  als Aluminium. Dabei sind Stahlantennen sind meist etwas kostengünstiger als Aluantennen. Jedoch sind Stahlantennen schwerer als Aluantennen. In Satschüssel Tests sollte ein näherer Blick darauf geworfen werden, wie hoch die Qualität des Materials ist.

StahlstrebenGut verzinkte und pulverbeschichtetete Stahlantennen mit Edelstahlschrauben sind jedoch qualitativ durchaus mit Aluminium Schüsseln zu vergleichen. Der Gewichtsvorteil ist bei normalen Größen eher unerheblich, da die Alu-Schüssel für den gleichen Festigkeitswert eine größere Blechstärke aufweist und gute Halterungen immer aus verzinktem Stahlblech bestehen.

Die Größe der Satschüssel

LinealAußerdem ist die Größe der Satschüssel auch für den Empfang relevant. Hierbei gibt es die unterschiedlichsten Größen und Formen. Um einen ausreichenden Empfang der Signale sicherzustellen, werden im Normalfall Größen mit 85cm Durchmesser oder mehr empfohlen.
Möchte man mehrere Anschlüsse am LNB nutzen, so sollte man eventuell auch zu größeren Größen greifen, um auch bei schlechtem Wetter noch genügend Schlechtwetterreserve zu haben.

In Randgebieten, bei denen die Ausleuchtung der Sattelitensignale besonders schlecht ist, empfehlen wir sogar Satellitenschüsseln mit 100 oder 120 Zentimetern Durchmesser. Zusätzlich ist es auch entscheidend welche Sender Sie empfangen möchten. Besonders bei Sendern, die nicht über die europäischen Satelliten empfangen werden können, empfehlen wir eine größere Satschüssel ab 120cm Durchmesser.

Das LNB ist wichtig für Empfang

Bezüglich des Empfangs kommt es mehr auf die LNB an, als auf das Material der Schüssel. Dabei gibt es bei dem LNB unterschiedliche Qualitätsmerkmale. Zusätzlich ist hier die optimale Ausrichtung entscheidend. Das LNB sollte zentral auf die Mitte des Reflektors ausgerichtet sein, denn so wird der empfangene Frequenzbereich optimal auf den Empfangskopf reflektiert.

Ein längerer Feedhals ist daher ein Qualitätsmerkmal, welches man beim Kauf beachten sollte. Der Verstärkungsfaktor des LNBs spielt auch eine entscheidende Rolle. Je höher der Wert in dB ist, desto größer ist die Signalverstärkung des LNBs. Werte von 50dB oder höher stellt das Optimum dar.

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*