Skip to main content

Satellitenschüssel Größe – Wie groß sollte die Satschüssel sein?

Satellitenfernsehen ist sehr komfortabel und vor allem preiswert. Mit einer guten Satellitenschüssel kann man langfristig sehr viele Programme empfangen und gleichzeitig noch Geld dabei sparen. In vielen Satschüssel Tests und Testportalen werden häufig mehrere Satellitenschüsseln in unterschiedlichen Größen getestet.

Wenn es jedoch zum Kauf einer Satellitenschüssel kommt, stellt man sich natürlich die Frage, welche Größe man benötigt. Es stehen verschiedenste Größen zur Auswahl, diese reichen grob circa von 30cm bis 150cm Durchmesser. Wir wollen dir diese Frage in diesem Artikel detailliert beantworten und die Kaufentscheidung für dich so einfach wie möglich machen.

4 Kriterien sind für die Auswahl der Größe relevant

  • allgemein höhere Signalqualität
  • Schlechtwetter (Regen, Schnee)
  • Mehrere Satelliten gleichzeitig
  • ausländische Sender (z.B. Eutelsat oder Türksat Satellit)

Allgemein höhere Signalqualität

Kleine Satellitenschüsseln ab ca. 30cm bis 60cm können heutzutage schon viele Sender empfangen. Dabei sind jedoch in der Regel nicht alle Sender in höchster Qualität zu genießen. Um die allgemeine Signalqualität zu steigern und auch mehr Sender zu empfangen, empfehlen wir eine etwas größere Satellitenschüssel ab ca. 90cm Durchmesser.

Schlechtwetter

Wenn ihr Fernsehsignal durch Regen, Schnee oder Gewitter beeinträchtigt wird verschlechtert sich der Empfang.
Aus diesem Grund wird häufig von Experten eine Schüsselgröße von 60cm oder mehr empfohlen, um die Beeinträchtigungen auszugleichen.

Mehrere Satelliten gleichzeitig empfangen

Wenn du mehrere Satelliten gleichzeitig empfangen möchtest, solltest du dich grundsätzlich für eine Größe über 90cm entscheiden. Wenn du die Fernsehprogramme von unterschiedlichen Satelliten empfangen möchtest, benötigst du außerdem noch einen zusätzliches LNB oder eine Satschüssel, bei der schon mehrere LNBs montiert sind. Je nach Anzahl der Empfänger benötigst du auch einen Multischalter.

ausländische Sender empfangen

Wer spezielle Fernsehsender aus europäischen Ländern empfangen möchte, benötigt in der Regel auch eine größere Satellitenschüssel. Wenn du beispielsweise Fernsehsender aus der Türkei (Türksat-Satellit) empfangen willst, benötigst du eine empfangsstarke Antenne, da der Türksat-Satellit nicht für Mitteleuropa ausgerichtet ist.
Wir empfehlen hier eine große Satellitenschüssel mit 120cm bis 150cm Durchmesser und ein qualitativ hochwertiges LNB zu verwenden.

 

Fazit: Wer auf Nummer sicher gehen möchte und wem gleichzeitig eine höhere Signalqualität wichtig ist, sollte aufjedenfall zu einer größeren Satellitenschüssel ab 90cm Durchmesser greifen.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*